Wann sollten wir uns trennen??

Uncategorized

Immer wieder mal kommen Paaren zu mir in die Paarberatung und stellen die Frage, ob es nicht besser wäre sich zu trennen. Die Beziehung ist an einem Punkt angekommen, wo zumindest einer von beiden ernsthaft darüber nachdenkt sich zu trennen. Sobald wir eine Bindung zu einem Menschen aufgebaut haben, gibt es kaum etwas Bedrohlicheres, als diese Verbindung zu verlieren. Als Belinda und Frido zu mir finden geht es genau um diese Frage.

Beide sind schon längere Zeit in einer Beziehungskrise miteinander und im Streit spricht Belinda immer mal wieder die Drohung aus „dann trennen wir uns besser!“

Wenn ein Paar zu mir  in die Paartherapie kommt, gebe ich ihm immer erst einmal eine Chance heraus zu finden, ob sie nicht doch ein Paar bleiben wollen und es vielmehr darum geht, wie die Partnerschaft wieder in sicheres Fahrwasser gelangen kann.

Die Frage „wann ein Paar sich trennen sollte“ ist gar nicht so mal eben, schnell und eindeutig zu beantworten. Es gibt destruktive Beziehungen in denen einer Angst vor psychischer oder physischer Gewalt  vor dem anderen hat. Wo einer von beiden so eingeschüchtert ist in seinem Selbstwert und eigentlich gehen sollte.

Und manchmal kann es passieren, dass wir uns einfach geirrt haben, vom Aussehen, vom Ansehen, von der anfänglich überschwänglichen Bestätigung, der Versorgung mit Zuwendung und Sachwerten durch den Anderen. Und dann entpuppt sich der Partner als ganz anders, als es uns in unserer Verliebtheit erschien. Manche Paare entwickeln sich auch einfach im Laufe der Jahre ganz unterschiedlich und werden sich dadurch ganz fremd.

Wenn wir das Vertrauen in unseren Partner verlieren und es scheinbar nicht wieder zurück gewinnen können, dann steht die Beziehung auf dem Prüfstand. Wenn wir einander nichts mehr mitteilen mögen, was wirklich wichtig ist. Wenn wir uns vor ihm ekeln und ihn nicht mehr riechen können. Wenn wir uns nicht mehr berühren lassen mögen vom Partner wird die Bindung immer unsicherer. Wenn mein Gegenüber nicht mehr darauf reagiert, wenn wir ihm mitteilen, was uns aus der Beziehung treibt und der Schmerz darüber nicht mehr gezeigt wird, dann fallen Worte, wie die von Belinda.

Im paartherapeutischen Setting findet ein Paar einen geschützten Rahmen, um heraus zu finden, bleiben wir zusammen oder ist es besser sich zu trennen. Wenn es nicht alleine gelingt diese Frage/n zu klären, ist es besser sich durch Trennungsberatung  unterstützen zu lassen, denn ist nie „einfach“ besser sich zu trennen. Es ist immer schwer und das insbesondere, wenn Kinder mit dazu gehören.

Mit schon weihnachtlich gestimmten Grüßen,

Ihre Ute Klöpper-Wenzel

 

Suche

Facebook

Sie finden mich auch auf Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei - einfach hier klicken!

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und ein Enkelkind. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören