Bindung und Verbundenheit

Einzelberatung / Psychotherapie // Paarberatung // Sexualberatung

Sind Sie schon einmal in einer 4m Jolle beladen mit zwei E-bikes, reichlich Gepäck und drei Erwachsenen auf Seereise gegangen? Dieses spannende Sommerferien-Erlebnis liegt gerade erst hinter mir und ich denke mit Begeisterung daran zurück.

Die große Hitzewelle im Juli hatte auch mich (und meinem Mann) auf unserer Radtour über die dänischen Inseln an unsere Grenzen gebracht. Da bot sich uns die Gelegenheit den Rückweg durch eine Bootsfahrt zu verkürzen. Mit viel Geschick und Kreativität, starkem Tauwerk und guter Platzeinteilung an Bord montierten wir die zwei Fahrräder auf der nur 4m langen Jolle. Unser „Captain“ hatte schon Erfahrung mit ähnlichen „Schwertransporten“, denn vor nicht allzu langer Zeit transportierte er mit seiner Jolle vier Ziegen von einer Insel zur anderen.

Mit einer dicken Schutzschicht Sonnencreme im Gesicht, einem Sonnenhut auf dem Kopf und reichlich Trinkwasser an Bord traten wir unsere kleine Reise an. Im Bug senkrecht stehend die sicher an-gebundenen Räder, dahinter in gut ausbalancierter Sitzposition die Schiffsreisenden, so erreichten wir sicher nach 50 Minuten bei leichter Brise die andere Uferseite. Die spannende Überfahrt hatte ein Ende.

Im Rückblick gehen mir so einige Parallelen zu meiner Paartherapie-Arbeit durch den Kopf. In einer Partnerschaft braucht es ebenfalls Mut und Lust auf das Abenteuer Beziehung, das gegenseitige Bestreben sicher-gebunden miteinander leben zu wollen, beiden hilft ein guter Zusammenhalt über Krisen hinweg, um das Gefühl der verlässlichen Verbundenheit zu entwickeln. Nur so kann die „Liebe auf Dauer“ gelingen und schließlich das sichere „Liebes-Ufer“ erreicht werden.

Für jede Partnerschaft spielt das Gefühl der Zugehörigkeit eine wichtige Rolle. Dabei helfen uns unter anderem Rituale, die wir miteinander teilen. Wir alle sehnen uns in der Paarbeziehung nach Bindungsaugenblicken, die uns das tiefe Gefühl von Verbundenheit vermitteln. Immer wieder höre ich in meinen Paartherapien die Bemerkung, dass es beiden Partnern an Zärtlichkeit, Nähe und Anerkennung fehlt. Es gibt oft gar kein richtiges Begrüßung- und Verabschiedungsritual mehr zwischen den Partner, das die Botschaft übermitteln könnte „du bist mir wichtig“. Diese Botschaften tragen aber wesentlich zur Erhaltung einer Partnerschaft bei.

Regelmäßiges und bewusstes Umarmen, Einander-Halten und Küssen morgens nach dem Aufwachen, beim Zubettgehen, beim Verlassen des Hauses und bei der Rückkehr von der Arbeit. Das können Augenblicke der Verbundenheit sein und sie stärken unser Gefühl der Zugehörigkeit.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese Augenblicke der Verbundenheit oft miteinander erleben und Sie sich sicher gebunden in Ihrer Partnerschaft fühlen. Sollten Sie Hilfe und Unterstützung suchen, um Ihre gemeinsame Partnerschafts-Reise zu stärken oder gar wieder auf Kurs zu bringen, dann rufen Sie mich einfach an. Ich vereinbare gerne einen Termin für ein sogenanntes Erstgespräch mit Ihnen.

Es gibt auch unter online buchen die Möglichkeit direkt einen Termin für eine Paarberatung oder eine Einzelberatung zu vereinbaren. Nach dem Motto „Wehret den Anfängen-bevor aus kleinen Problemen große werden“, freue ich mich über jede Anmeldung.

In diesem Sinne grüße ich Sie sehr herzlich wo immer Sie auch gerade sind, ob schon wieder aus dem Urlaub zurück, wie ich, oder noch auf Reisen:-)

Ihre Ute Klöpper-Wenzel

 

 

 

 

 

Suche

Facebook

Sie finden mich auch auf Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei - einfach hier klicken!

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und ein Enkelkind. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören