Wirkt sich eine schlechte Ehe auf die Gesundheit aus?

Paarberatung

„Eine schlechte Ehe kann im Alter die Gesundheit ruinieren!“,
das haben Forscher der Michigan State Universität herausgefunden!

Antwort:

Unglücklich verheiratete Menschen, so hat es jetzt eine Studie belegt, sind mit zunehmendem Alter immer stärker gefährdet , an Bluthochdruck und Arteriosklerose zu erkranken sowie einem Herzinfarkt oder Herzschlag zu erleiden.
Für die Studie wurden Langzeitdaten von 1200 Frauen und Männern zwischen 57 und 85 Jahren ausgewertet. Dass die Belastung besonders das Herz-Kreislauf-System schädigt, führen Wissenschaftler unter anderem auf ein schwächer werdendes Immunsystem zurück.
Es lohnt sich anscheinend eben doch, rechtzeitig Hilfe und Paarberatung in Anspruch zu nehmen, um dadurch auch der körperlichen Gesundheit zu dienen.

Suche

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören