„Vom Himmel hoch, da komm ich her“

Einzelberatung // Familienberatung // Paarberatung

In diesem Jahr bin ich, wie auch die zurückliegenden Jahre am Heiligen Abend in die Kirche gegangen. Allerdings hat es mich dieses Mal in eine evangelische Kirche in Gießen geführt.

Neben sehr schöner Musik durch die örtliche Kantorei, haben wir als Gemeinde Weihnachtslieder gesungen. Eins der Lieder war das bekannte Lied: „Vom Himmel hoch das komm ich her“.

Wussten Sie schon, dass dieses bekannte Weihnachtslied einst von Martin Luther geschrieben und komponiert wurde? Luther war ein Sing-und Songwriter und hat dieses Lied 1535 geschrieben, weil er ein Weihnachtslied für die Familie brauchte. Wir kennen heute noch diese bekannte Melodie, aber beim Text müssen die meisten von uns passen, denn wer kann schon von sich behaupten, dass er bzw. sie 15 Strophen auswendig mitsingen kann? Mir geht da jedenfalls der Text aus, wenngleich ich immer noch die Puste zum Mitsingen aufbringe.

Ich habe das Singen im Weihnachtsgottesdienst sehr genossen und kann Luther verstehen, der einst sagte: „Gottes Wort will gepredigt und gesungen werden.“

Ich wünsche Ihnen an diesem 2. Weihnachtstag frohe Weihnachten wo immer Sie auch sind und wo immer Sie auch Weihnachtslieder gesungen haben!

Kommen Sie gut in das Neue Jahr hinein und bleiben Sie behütet, gesund und zuversichtlich.

Ich stehe Ihnen auch im Jahr 2018 wieder mit meinen Angeboten zur Verfügung und freue mich über Nachrichten von Ihnen.

Mit sehr herzlichen Grüßen zum Jahresende,
Ihre
Ute Klöpper-Wenzel

Suche

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören