Nie wieder schlaflos!

Einzelberatung // Einzelberatung / Psychotherapie // Paarberatung

Da gibt es sehr unterschiedliche Gründe und Ursachen abends nicht einschlafen zu können und/oder nachts aufzuwachen und nicht wieder in den Schlaf zu finden. Man unterscheidet die Einschlaf- von der Durchschlaf-Störung, wobei auch beides in Kombination miteinander auftritt. Mittlerweile gehören Schlafstörungen zu den häufigsten Beschwerden weshalb Patienten die Sprechstunde von Ärzten aufsuchen.

Auf der einen Seite steht die Ursachenforschung an vorderster Stelle, um dem quälenden Laster zu begegnen. Auf der anderen Seite wünschen sich die Betroffenen schnelle Abhilfe, um endlich wieder selig schlafen zu können.

Jeder möchte am  liebsten nachts durchschlafenen und morgens erholt aufzuwachen. Denn bei gutem Schlaf sinkt der Stresshormon-Spiegel in der Nacht und ausreichender Schlaft stärkt unser Immunsystem, um nur einige Zusammenhänge zu benennen.

Auch zu mir in die Beratungspraxis kommen Klienten, die sich u.a. mit Schlafstörungen herum plagen und deshalb Hilfe suchen. Ganz nebenbei stelle ich fest, dass ich das Problem auch aus eigener Erfahrung kenne und mich deshalb schon in der Vergangenheit damit ausgiebig beschäftigt habe.

Der Büchermarkt ist voll von Literatur zum Thema Schlaf. Ich möchte Sie heute auf eine Broschüre der DAK aufmerksam machen, die ich für empfehlenswert halte. Unter DAK Gesundheit finden Sie „Tipps für einen erholsamen Schlaf-Nie wieder schlaflose Nächte“, es lohnt sich hier einmal nachzulesen.

Tritt die Schlaflosigkeit drei Nächte oder öfter in der Woche über einen Zeitraum von mehr als vier Wochen auf, kann sie längerfristig zu gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck, Depressionen und Übergewicht führen. Jegliche Art von Schlafmangel führt zu Erschöpfung und mindert die Konzentrationsfähigkeit. Das sind nur einige Folgen, warum Sie etwas unternehmen sollten, wenn Sie unter Schlafproblemen leiden.

Bei mir in der Praxis biete ich Ihnen nicht nur Gesprächstherapie an, ich arbeite auch mit dem Entspannungsverfahren nach Jacobsen. Die progressive Entspannungsmethode nach Jacobsen ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, das zu körperlicher und seelischer Entspannung führt. Abends vor dem Schlafengehen angewandt verbessert sich das Ein- und Durchschlaf-Verhalten.

In der Einzeltherapie oder auch der Paartherapie können Sie dieses Verfahren bei mir kennenlernen und dadurch Hilfe zur Selbsthilfe erlernen. Das kann ein erster Schritt sein, um der Schlaflosigkeit entgegen zu wirken.

Fühlen Sie sich ermutigt einen Termin mit mir zu vereinbaren und sein Sie sicher, dass Sie davon profitieren werden, das ist kein Aprilscherz:-)

Mit herzlichen Grüßen im April,

Ihre Ute Klöpper-Wenzel

 

Suche

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören