Außenbeziehung – und wie geht es danach weiter?!

Paarberatung // Trennungsberatung

Immer wieder und immer öfter kommen Paare in meine Praxis und suchen Hilfe nachdem eine Außenbeziehung aufgedeckt wurde.
Sehr verzweifelt und in großer Not suchen die Betroffenen nach einer Lösung, um aus dieser Krise heraus zu finden.

Zuerst einmal ist dann die Frage zu klären, ob beide Partner die endgültige Trennung voneinander wünschen und eine Trennungsberatung benötigen oder ob beide einen Ausweg aus dieser unerträglichen Situation suchen und ein Paar bleiben wollen.

Um die Paarbeziehung nach einer Außenbeziehung zu retten wird das Paar ausreichend viel Zeit und Geduld aufbringen müssen. Eine Paartherapie kann beide darin unterstützen diesen schwierigen Weg miteinander zu bewältigen.

Nach der anfänglichen ersten Phase der akuten Krise, in der viele überwältigende und verunsichernde Gefühle wie z.B Ängste, Wut und Schuldgefühle auftreten, schließt sich erst eine nächste Phase an. Vorerst gilt es sich den eigenen Gefühlen zu stellen sowie die des Partners zu verstehen und nachempfinden zu lernen.

Die anschließende Phase der Aufarbeitung bedeutet sich den Fragen zu stellen, warum eine Außenbeziehung entstehen konnte. Die eigene Paargeschichte sollte betrachtet werden und die ungelebten Seiten der Beziehung angeschaut werden. In dieser Phase steht die vertrauensvolle Kommunikation im geschützten Rahmen der Paartherapie im Vordergrund. Das Vertrauen der Partner zueinander muss neu entwickelt werden und ein tieferes Verständnis füreinander sollte entstehen.

In einer abschließenden Phase der Verbundenheit findet das Paar zu einem neuen Fundment miteinander. Der Blick kann in die Zukunft und nach vorne gerichtet werden, neue Perspektiven und Absprachen können entwickelt werden.

Wieviel Zeit für die einzelnen Phasen und für den gesamten „Heilungsprozess“ der Paarbeziehung benötigt wird, kann nicht von vornherein exakt eingeschätzt werden. In jedem Fall ist es jedem Paar zu wünschen sich ausreichend Zeit zu nehmen für den gesamten Prozess, denn sonst fällt die Beziehung zu schnell wieder in alte Muster zurück und eine erneute Krise kann eintreten und das Zusammenleben gefährden.

Sollten Sie Fragen haben zu diesem Thema, schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie mich an und vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch.

Ihre
Ute Klöpper-Wenzel

Suche

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören