1+1=3 Eltern werden-Paar bleiben

Paarberatung // Sexualberatung


Es ist Erdbeerzeit! Lecker sind diese roten Früchte und sooo gesund. Sind Sie auch ein Erdbeer-Liebhaber, wie ich? Apropos Liebhaber, dazu möchte ich Ihnen etwas schreiben.

In meine Praxis kommen immer öfter Paare, die sich in der Vergangenheit einer Kinderwunsch-Behandlung unterzogen haben und irgendwann später eine Paarberatung brauchen. Sie kommen in die Beratung, weil sie ihre Liebesbeziehung verloren haben und die Sexualität in die Schieflache geraten ist.

Der Wunsch Eltern zu werden ist tief in uns allen angelegt. Den meisten Paaren gelingt es auf natürliche Weise schwanger zu werden. Einige müssen vielleicht etwas „länger üben“, aber schließlich ist der Test positiv. Die neuere Statistik zeigt uns, dass der Anteil kinderloser Frauen in den vergangenen Jahren nicht gestiegen ist. Akademikerinnen bekommen sogar wieder mehr Nachwuchs.

Unfreiwillig kinderlos zu sein, veranlasst eine Reihe von Paaren eine Kinderwunsch-Behandlung in Anspruch zu nehmen. Nach ausführlichen Untersuchungen und einem Anamnese-Gespräch kann sich das Paar überlegen, ob es in eine Behandlung einwilligt. Der Weg um schwanger zu werden, kann unterschiedlich lang sein und eine Garantie auf Erfolg gibt es im Vorfeld nicht. Aber eins ist sicher, die Behandlung stellt für die Paarbeziehung eine nicht unerhebliche Belastung dar. Sehr häufig leidet das Paar im Nachhinein an einer gestörten sexuellen Beziehung und es hat sich aus den Augen verloren.

Wenn sich 1+1=3 erfüllen soll und dafür eine Kinderwunsch-Behandlung erforderlich ist, sollten Paare über eine begleitende präventive Psychologische-Beratung nachdenken. Zwischen dem Universitären Kinderwunsch-Zentrum Lübeck am Standort Großhansdorf und meiner Praxis gibt es eine Kooperation.

Inzwischen wurde ein Flyer „Paar- und Sexualberatung begleitend zu einer Kinderwunsch-Behandlung“ mit folgenden Unterstützungsangeboten entwickelt:
– Die partnerschaftliche Kommunikation zu verbessern und zu vertiefen.
– Dass die Sexualität nicht zum Dauer-Stressthema wird.
– Um von Anfang an eine sichere Bindung zum Baby aufzubauen.
– Damit der Übergang zur Elternschaft gut gelingt.
– Ein geschützter Raum da ist, um persönliche Fragen, Ängste und Unsicherheiten anzusprechen.

Mir ist es ein Herzensanliegen Paare kompetent zu beraten, die Hilfe und Unterstützung suchen und sie dadurch in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern.

Rufen Sie mich gerne an, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder erzählen Sie von meinen Angeboten weiter, das würde mich freuen.

Ich wünsche Ihnen einen erbeersüßen und sonnigen Juni-Monat!
Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Ute Klöpper-Wenzel

Suche

Facebook

Sie finden mich auch auf Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei - einfach hier klicken!

Die Autorin

Jahrgang 1956. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und ein Enkelkind. Seit 2001 bin ich im Fachbereich Psychologische Beratung tätig, seit 2007 in eigener Praxis in Großhansdorf bei Hamburg.

Erfahren Sie mehr über mich
  • Kategorien
  • Radiobeiträge

    Hören Sie sich meine exklusiven Radiobeiträge zu den Themen Paarberatung, Familienberatung und Erziehungsberatung an.

    Radiobeiträge anhören